Kundenbewertungen

vor einem Monat
Mega leckeres Eis, und Vorallem die Bubbel Waffel ist mega 🥰🥰
- Romina S
vor einer Woche
Ulms beste Eisdiele - meine Meinung! Gutes Eis, nette Bedienung, halt noch echt italienisch und vor allem: Keine Kette!
CynthiaFeline
vor 4 Tagen
Heute zum ersten Mal wieder Eis gegessen, ich verstehe die Rezession mit dem Haselnusseis in dem Spaghettieus nicht, ich fand es genau deswegen so 😋🥰 Ein tolles erstes Cafeerlebnis seit dem Lockdown. Toll sind auch die Waffeln hab immer mal wieder eine mitgenommen
- Debbie D

In Ulm seit 1881

Wenn wir über Dall'Asta reden, dann reden wir über Sie!
Qualität, Leidenschaft zu italienischem Eis und guter Service sind unsere obersten Prioritäten. 
Giuseppe Dall'Asta war wohl der erste Italiener,der in Ulm eine Eisdiele eröffnet hat.Er ist vor mehr als hundert Jahren aus dem Dorf Venaz, 40 Kilometer südlich von Cortina d'Appezzo, zu Fuß über die Alpen nach Ulm gekommen. Auf einem Foto aus dem Jahr 1881 von einem Fest in Ulm ist schon ein Stand mit der Aufschrift " Giuseppe Dall'Asta - Eisverkauf " zu sehen.
Sein eigentliches Geschäft hätte er in der Dreiköniggasse; später kam noch eine Holzbaracke in der Hirschstraße dazu, dann zog das Familie Unternehmen um an die Blau, wo es seit über 50 Jahren noch ist.Im Sommer verkaufte Giuseppe Eis, Im Winter in der Hirschstraße heiße Maroni. Zwischen Neujahr und März wanderte er wieder nach Hause; der Fußmarsch dauerte jedesmal eine Woche, bevor er sich nach einigen Jahren ein Motorrad leistete. 
Giuseppe ältester Sohn Faustino Dall'Asta, hat nach dem zweiten Weltkrieg ein Haus in der Marienstraße gebaut und dort eine weitere Filiale eröffnet. Sein Bruder Ambrosio eröffnete eine Eisdiele in der Wengengasse, die er vor ca.40 Jahren weiterverkauft hat, der dritte , Mario, gründete eine Eisdiele in Mainz,die er 1989 aufgab, um 63jährig in Rente zu gehen.
Fernando Nestola ist 1973 im zarten Alter von vierzehneinhalb Jahren aus seinem Heimatort Copertino bei Lecce in Apulien mit seinem Onkel Vittorio Nestola, der Marina Dall'Asta geheiratet und die Eisdiele an der Blau übernommen hatte,nach Ulm gekommen und hat unter Faustino Dall'Astas Anleitung das Eismachen gelernt.1978 hat er Silvia geheiratet. Sie arbeitete zwei Jahre lang in der Eisdiele mit, bevor sie des ersten Kindes, Claudio , widmete gefolgt noch von zwei weitere Söhne, Alessandro und Emanuel. 
Heute wird die Eisdiele mittlerweile in der 5. Generation von Fernando ältersten Sohn Claudio geführt , der wiederum von Vater Eismachen gelernt hat und frische Wind in die Eisdiele gebracht hat mit Hilfe seiner Frau Nicoletta.
Eis ist bei uns mehr als nur ein traditioneller Gedanke. 
Eissalon Dall'Asta " Eine Eisdiele - eine Geschichte ".
Unsere Vielfalt an Eisbecher ist bei unseren Kunden so bekannt wie der unvergleichbare Geschmack.
Kommen Sie bei uns vorbei und überzeugen Sie sich selbst, wir freuen uns auf Sie.


Kontakt

Kontakt

Jetzt anrufen
  • 0731 64200

Adresse

Route anzeigen
Neue Straße 43
89073 Ulm
Deutschland

Öffnungszeiten

Mo:09:00–22:15 Uhr
Di:09:00–22:15 Uhr
Mi:09:00–22:15 Uhr
Do:09:00–22:15 Uhr
Fr:09:00–22:15 Uhr
Sa:09:00–22:15 Uhr
So:09:00–22:15 Uhr
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.